Berlin: Seminar “Stressbewältigung und Stressprävention in der Selbständigkeit”

Wann: Back to Calendar 8. Dezember 2017 @ 09:30 - 16:30
Wo: IFD Selbständigkeit - enterability
Glogauer Str. 21
10999 Berlin
Deutschland
Preis: Dieses Semnar ist nur für Kunden von enterability und für diese kostenlos!
Kontakt: Doris Pohlmann
030 611 34 29
pohlmann@socialimpact.eu
Kategorien:
Berlin

12.17_Einladung_Seminar-Stressbewältigung

Stressbewältigung und Stressprävention in der Selbständigkeit

Termin:
Freitag 08.12.2017 von 9:30 – 16.30 Uhr

Ort:
IFD Selbständigkeit – enterability
social impact gGmbH
Glogauer Strasse 21 – Hofeinfahrt, 1. Hof rechts, 2. OG, Fahrstuhl (barrierefrei)
10999 Berlin – U-Bhf.: Hermannplatz mit Busanbindung

Die Inhalte des Seminars umfassen folgende Themen:
*
Ursachen und Auswirkungen mentaler und psychischer Belastungen
kennen und einschätzen lernen
* Das eigene Stressverhalten und eigene Grenzen erkennen und frühzeitig
entgegenwirken
* Stress-Situationen bewältigen und vorbeugen.

Dozent ist Carsten Burfeind, selbst Gründer bei enterability und erfahrener Berater, Mediator und Trainer zum Thema Gesundheit und Arbeit: www.burf.de

Die Teilnahme an diesem Seminar ist nur für Kunden des IFD Selbständigkeit – enterability und für diese kostenlos.

* Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag 01.12.2017 an unter pohlmann@socialimpact.eu.

Kontakt:
Integrationsfachdienst Selbständigkeit – enterability
Social impact gGmbH – Tel. 030 611 34 29

 

 

Über Marianne Trottier

Gründungs-Beraterin bei enterability / social impact gGmbH seit Januar 2013 / Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.), Marketing-Kommunikationswirtin und langjährig selbständige Bussiness-Coach, Trainerin und Beraterin.
Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>