Angebote zum Frühjahr 2013 aus „Alices Klang und Raum“

Das kleine Seminar

Unter dem Motto:  Carpe Diem! Nutze den Tag! möchte ich „Das kleine Seminar“ anbieten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch mit weniger Zeitaufwand gute Hilfestellungen gegeben werden können. Mit dem kleinen Seminar möchte ich  dazu beitragen, dass neue  Wege mit Zuversicht und  Willenskraft beschritten werden. Wir fragen uns oft: Was unterstützt mich dabei, mein Leben so zu gestalten, dass ich in mir  wieder zu innerer  Ausgewogenheit finde?

Um dieser Frage nachzuspüren, biete ich das „Kleine Seminar“ an. Es findet an einem Samstag  von 16.00- 19.00 Uhr statt. Kosten: 40,-Euro.

Februar

Mantras- die Sprache der Götter                                                                  Samstag, 23.02.2013

An diesem Tag werde ich u.a. die 24 Namen Gottes aus der Kabbalah vorstellen. Das freie Tönen bildet dabei zunächst den Einstieg.

März

Die 24 Lichtkörpermantras                                                                             Samstag,02.03.2013

Zum Wechsel in das Neue Jahrtausend sind uns „Lichtmantren“ überliefert die wir singen werden.  Das freie Tönen bildet zunächst den Einstieg.

 

Die Meditationen von Daskalos                                                                     Samstag, 16.03.2013

Der zypriotische Heiler Dasaklos hat besonders kraftvolle Meditationen praktiziert, von denen ich einige vorstellen werde, vor allem die Arbeit mit Lichtkugeln. Jeder erhält hier die Anweisungen, um damit  auf einfache Art und Weise arbeiten zu können.

April

Mantras die Sprache der Götter   (s.o.)                                                     Samstag, 06.04. 2013

Rituelle Lieder                                                                                                Samstag, 13.04.2013

Deutschsprachige rituelle Lieder von Luis Zett geben uns etwas von der Vitalität und Lebensfreude zurück,  über die wir als Kinder  verfügten. In diesen Liedern steckt ein wunderbares Potenzial, um zum Ursprung unseres Seins zurück zu kehren.

Der Realitäscode nach Gregg Braden                                                        Samstag,  20.04.2013

Wir sind im Leben immer wieder einmal mit Situationen konfrontiert wo sich alte Muster als hinderlich erweisen für einen friedvollen Umgang miteinander.  Mit den Übungen im „Realitätscode“  hat Braden uns Hilfen zur Seite gestellt die Ursachen zu erkennen  zu klären und  uns und anderen schließlich zu vergeben.

Mai

Die 24 Lichtkörpermantras (s.o.)                                                                   Samstag, 04.05.2013

The Work von Byron Katie                                                                              Samstag, 18.05.2013

4 Fragen- 4 Antworten. Mit dieser Methode können wir sehen welche Muster in unserem Denken uns daran hindern, ein Leben in  Ausgewogenheit  zu leben. Wir  erkennen die Konditionierungen  und geben uns  so die Chance für eine andere Sichtweise.

Juni

Mantras die Sprache der Götter  ( s.o.)                                                        Samstag, 01.06.2013

Die Meditationen des Daskalos    s.o.)                                                          Samstag, 15.06.2013

Vergebung ist der  Schlüssel zur Freiheit                                                      Samstag, 22.06.2013

Basierend auf den Lehren des „Kurs in Wundern“ wird hier die Vergebung in den Fokus gestellt. Übungen aus dem mentalen Training ,Meditation und Klänge .

 

Anmeldung  bitte unter Mail:  alice.doberstein@berlin.de  / telefonisch: 030/ 214 27 04

An jedem Donnerstag um 17.00 Uhr AUM- Singen, freies Tönen und Mantra – Singen.

Ausgleich: 10,-

Alice Doberstein, Dipl. Psychologin/ Klangtherapeutin /Dipl.Mentaltrainerin

Stübbenstrasse 2       10779 Berlin   ( Schöneberg)

Tel.: 030/ 214 27 04

Dieser Beitrag wurde unter Gründerinnen und Gründer veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>