Veranstaltungsreihe – von und mit enterability-Gründer*innen: Musikalisch – literarische Berliner Salonkunst

Wir möchten auf eine interessante Veranstaltungsreihe hinweisen, an der sich enterability-Gründer*innen  beteiligen:

bewußt selbst bestimmt

Musikalisch – literarische Berliner Salonkunst

Instrumentale Improvisationen rendezvous Satire und Alltag.

Musik, Lied, Märchen, Kabarett, Bizarres, Gedicht und Bericht laden die Gäste zum Mitsingen und Mitspielen ein. Musik und Erzählungen unterstützen das Selbstbewußtsein und die Selbstbestimmung von “Menschen mit Behinderungen

 Zwischen Hilfsbereitschaft und Ignoranz

2.10.2015, 19:00 – 21:00 Uhr

In mitten orientalischer Improvisationen erzählt Markus Virck Schwänke von Nasreddin und Märchen. Von bizarren Erlebnissen der “Menschen mit Behinderungen” weiß Charlotte zu Kappenstein zu erzählen. Anne Allex liest Texte, die spezielle Ignoranzen, Hilflosigkeiten und Unterstützungsangebote verdeutlichen.

Ort: Café Smyrna
Knobelsdorffstr. 22
14059 Berlin

Verzehr von Speisen und Getränken erwünscht.

Anfahrt: U2 (Richtung Ruhleben) – Station Sophie-Carlotte-Platz, in Fahrtrichtung rechts aussteigen und bis Wundtstr. laufen, dort rechts einbiegen und 2. Straße oben links in die Knobelsdorffstraße.

Aus dem Schatten in das Licht

9.10.2015, 19:00 – 21:30 Uhr

Afrikanische Improvisationen

Miriam Bondy und Olaf Garbow haben afrikanische Musikminiaturen kreiert. Laute, Geräusche und Melodien adaptieren Erinnerungen an afrikanische Kulturen.Anne Allex bettet kleine Berichte über Hilfen für Kinder mit Behinderungen aus afrikanischen Ländern ein.

Alex-Treff
Alexander Ezzat-Richard Rahimi (Alex) e.V.
Rosa-Luxemburg-Str.18
10178 Berlin – Mitte

Anfahrt: S- und U-Bahnhof Alexanderplatz, am Alex neben dem Galeria-Kaufhaus die Dircksenstraße bis Karl-Liebknecht-Straße laufen, diese überqueren und die Dircksenstraße bis nächste Straße rechts. Dort einbiegen, geradeaus laufen und die Münzstraße auf der rechten Seite überqueren.

Vom Eigensinn zu gemeinsamen Verlangen

20.11.2015, 19:00 – 21:00 Uhr

Argentinische Improvisationen

Kabarett und Alltag treffen auf PianLola. Lola Bolze und Jorge Idelsohn bezaubern uns mit Tango. Musik mit spanischen Elementen und Lieder aus Argentinien und Berlin nehmen die Satire und Melancholie des Berliner Alltags auf.

Kühlspot Social Club
Lehderstraße 74-79 (Hinterhof links)
13086 Berlin – Weissensee

Anfahrt: TRAM M2 (Richtung Steinberg) von Ro.-Luxemburg-Platz), aussteigen Ostseestraße, diese auf der rechten Seite überqueren und geradezu auf die Gustav-Adolph-Straße zulaufen, rechts einbiegen und nächste Straße wieder rechts. Die Lehderstraße auf der rechten Seite über die Goethestraße hinweg bis Steinmetzthof laufen. (Rotes Backsteinareal)

Soziale Umgebungen schaffen Einsamkeiten ab

27.11.2015 19:00 – 21:00 Uhr

Erzählungen und Märchen zur Kora

Ellen Meyer hat die Kora entdeckt. Ganz allein hat sie dieses Instrument spielen gelernt. Um den Ursprung der Kora zu ergründen, war sie in Afrika. Uns erzählt sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Ort: Kunstforum Belziger 1 e.V.
Belziger Straße 1
10823 Berlin – Schöneberg

Anfahrt: U7-Bahnhof Kleistpark in Fahrtrichtung rechts aussteigen, die Grunewaldstraße überqueren und die Hauptstraße hochlaufen bis Vorbergstraße (rechts Videoladen, links Bioladen).

In der Vorbergstraße gleich links und auf der linken Seite in die Belziger Straße. Dort ist gleich die Nummer 1 und das Kunstforum – Belziger 1 e.V. .

Bis Kleistpark fahren auch die Busse M48 ab Alexanderplatz, M85 ab Hauptbahnhof, 106, 187. Zum Veranstaltungsort kommen Sie auch über den S-Bahnhof Yorckstraße/ Großgörschenstraße (letzte Straße bis Kleistpark) und über den S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke (vorlaufen bis Kaiser-Wilhem-Platz, Hauptstraße auf die linke Seite wechseln und nach rechts runter zur Vorbergstraße.

Vom Einzelwirbel zum Orchester

15.01.2016 20:00 – 22:00 Uhr

Improvisationen Türkisch Coffee von Olaf Garbow und Markus Virck verdichten sich mit Erzählungen, Gedichten von Anne Allex und Kabarettstückchen von Charlotte zu Kappenstein zu einem Partner_innennetzwerk. Der Single-Existenz wird das gemeinsame Spiel entgegengesetzt.

Ort: Kiez-Kulturwerkstatt
Danckelmannstraße 9 a
14059 Berlin-Charlottenburg

Anfahrt: U2 (Richtung Ruhleben) – Station Sophie-Carlotte-Platz, in Fahrtrichtung rechts aussteigen und bis 2. Querstraße Danckelmannstraße laufen, dort rechts einbiegen, etwas laufen. Auf der linken Seite beim Gewerbehof gleich rechts ist der Eingang.

Bei allen Veranstaltungen wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Alle Veranstaltungen haben freien Eintritt.

Veranstalter: Clever e.V. – Verein für internationale Bildung

Förderer: Aktion Mensch e.V. – Förderaktion – Noch viel mehr vor

Bühnenbild: Maira Gomez

Konzept und Organisation: Anne Allex

KünstlerInnen:

Lola Bolze www.pianlola.de

Jorge Idelstein

Miriam Bondy www.blimali.de

Olaf Garbow www.gedankenflug.eu/wordpress/

Frau zu Kappenstein frauzukappenstein.wordpress.com

Ellen Meyer www.koraleni.de

Markus Virck creativekiss.com

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gründerinnen und Gründer veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>