Joachim Schwab: Gründer von “passepartout coachingbüro” sucht Unterstützer/innen

„Mit der Gründung meines Coachingbüros im Juni 2011, habe ich mir nicht nur meinen Traum nach mehr Autonomie erfüllt. Vielmehr ist es die Konsequenz aus meinen 8-jährigen Erfahrungen im Bereich des Business-coachings. Mich hat immer die Frage getrieben, wie sich die Begleitung von Menschen und Organisationen optimaler gestalten ließe.

In meinen Festanstellungen, sei es als Krisenmanager für Unternehmen oder in der Gründungsberatung, konnte ich zwar meinen speziellen Ansatz entwickeln aber nicht in der Gänze entfalten, wie ich es für richtig hielt. Mit passepartout habe ich mir jetzt diese Möglichkeit geschaffen. Kurz gesagt, geht es mir in meiner Arbeit um die größere Wertschätzung der Lebensqualität.
Darüber hinaus kann ich heute mehr denn je meinen Ansprüchen als 3-facher Vater gerecht werden und mehr Leichtigkeit im Sein erleben. Und es ist gerade diese Leichtigkeit im Umgang mit den täglichen Herausforderungen, die mir in der Auseinandersetzung mit meiner anstehenden Erblindung wertvolle Dienste geleistet hat.
Wer mehr über mich und passepartout erfahren möchte kann auf meine Website gehen: www.ppt-coaching.de.“

Herr Schwab sucht für seine Initiative “Know how to go” noch Unterstützer/innen:

Flyer Know-how to go

Dieser Beitrag wurde unter Gründerinnen und Gründer veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>